Frau Dr. Nicole Bickhoff,  Ltd. Archivdirektorin,  referierte zuerst über die Aufgaben des Archivs und führte uns dann durch alle Abteilungen des Hauses.

Hauptstaatsarchiv  Alter Archivschrank
Das Hauptstaatsarchiv, es hat noch viele „Nebenstellen“ im Land, wurde an der Stuttgarter Kulturmeile von 1964 – 1969 mit 2 ober- und 3 unterirdischen Geschossen erbaut.
In diesen unterirdischen Magazinen sind die Schätze des Archivs in fast 20000 Regalmetern bei gleichbleibender Temperatur und  Luftfeuchtigkeit aufbewahrt. Viele Dokumente sind digitalisiert und lagern in externen Standorten.
Die älteste Urkunde stammt aus dem Jahr 814. Die Bestände reichen bis in die Neuzeit, denn dieses Archiv ist das Ministerialarchiv Baden-Württembergs und Zentralarchiv der ehemaligen württembergischen Zentralbehörden. So befinden sich hier auch Dokumente, die erst in vielen Jahren der Öffentlichkeit zugänglich sein werden.